druckbare Version anzeigen

Lizenzbestimmungen

Jedes Laden des Programms, jede Übertragung auf einen Computer, sowie jede Kopie auf einen Massenspeicher jedweder Art (Diskette, Festplatte etc.) gilt urheberrechtlich als Vervielfältigung des Programmes. Eine Vervielfältigung ist nur mit vorheriger, schriftlicher Genehmigung des Oculum-Verlages (im folgenden Text "Verlag" genannt) erlaubt. Unter der Bedingung, dass nachstehende Bestimmungen eingehalten werden, erhalten Sie die Genehmigung zur zeitgleichen Nutzung auf einem Computer. Bei Verletzungen einer der folgenden Bestimmungen wird die Genehmigung insgesamt unwirksam.

1) Sie haben das Recht, die auf den beiliegenden Medien enthaltene Software (nachstehend kurz Software genannt) ausschließlich auf eigenen Computern zu installieren. Eine Weitergabe des Programms oder Ihrer Lizenzdaten an Dritte ist unzulässig!

2) Sie dürfen von der Software eine Kopie ausschließlich für Sicherungszwecke herstellen. Die Herstellung weiterer Kopien ist nicht gestattet.

3) Der Software beiliegende schriftliche Unterlagen dürfen weder ganz noch auszugsweise reproduziert oder in irgendeiner Art vervielfältigt werden.

4) Eine dauerhafte Veräußerung (Verkauf / Schenkung) der Software ist nur dann zulässig, wenn die Software vollständig veräußert bzw. übergeben wird. Dies setzt voraus, dass von der ursprünglichen Lieferung und gegebenenfalls zwischenzeitlich erhaltenen Updates
- alle erhaltenen Datenträger und sämtliche selbstgefertigten Vervielfältigungsstücke,
- mit allen darauf ursprünglich enthaltenen Programmen und Dateien,
- mit sämtlichem schriftlichem Material,
vollständig übergeben werden. Die Software müssen Sie dann selbstverständlich auch auf
Ihrem Computer deinstallieren bzw. löschen.

5) Die Vermietung und jedwede sonstige Veräußerung oder Überlassung der Software ist unzulässig.

6) Es ist nicht gestattet, die Software in ihren Funktionen oder in ihrem Erscheinungsbild (insbesondere bezüglich Warenzeichen, Firmennamen und Copyrighthinweisen) zu verändern oder in sonstiger Weise zu bearbeiten.

7) Es ist nicht gestattet, die Software zu dekompilieren oder zu disassemblieren.

8) Die Verwendung jedweder von Eye&Telescope erzeugter Dateien ist ausschließlich zum nichtkommerziellen Gebrauch erlaubt. Jede andere Form einer Nutzung solcher Dateien bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des Verlages.

9a) BESCHRÄNKTE GARANTIE. Der Verlag garantiert, dass für einen Zeitraum von neunzig (90) Tagen nach Auslieferung (bezeugt durch eine Kopie Ihres Kaufbelegs): (i) die Software bei Verwendung mit einer empfohlenen Hardwarekonfiguration im Wesentlichen mit den in der Softwaredokumentation dargelegten Spezifikationen übereinstimmt; und (ii) die physischen Medien, auf denen die Software bereitgestellt wird, bei normaler Verwendung frei von Material- und Fertigungsmängeln sind.

9b) KEINE ANDERE GARANTIE. MIT AUSNAHME DER OBEN DARGELEGTEN BESCHRÄNKTEN GARANTIE SCHLIESST DER VERLAG JEGLICHE ANDEREN GARANTIEN AUS, EGAL OB AUSDRÜCKLICH ODER IMPLIZIT ODER ANDERWEITIG, EINSCHLIESSLICH DER GARANTIEN BEZÜGLICH DER HANDELSÜBLICHKEIT UND DER EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK. DARÜBER HINAUS WIRD AUCH KEINE GARANTIE BEZÜGLICH EINES NICHT-EINGRIFFS, DES TITELS ODER DES UNGESTÖRTEN BESITZES GELEISTET. INSOFERN DAS GELTENDE RECHT IRGENDWELCHE GARANTIEN MIT BEZUG AUF DIE SOFTWARE VERLANGT, SO SIND ALLE SOLCHEN GARANTIEN AUF EINEN ZEITRAUM VON NEUNZIG (90) TAGEN NACH AUSLIEFERUNG BEGRENZT. Weder mündliche noch schriftliche Informationen oder Ratschläge seitens des Verlages, seinen Händlern, Verteilern, Agenten oder Mitarbeitern stellen eine Garantie dar oder erweitern in irgendeiner Weise den Rahmen dieser Garantie.

10) HAFTUNGSBESCHRÄNKUNG. DER VERLAG IST WEDER IHNEN ODER EINER DRITTEN PARTEI GEGENÜBER SCHADENSERSATZPFLICHTIG FÜR IRGENDWELCHE INDIREKTEN, BESONDEREN ODER FOLGESCHÄDEN (EINSCHLIESSLICH, ABER NICHT BESCHRÄNKT AUF GESCHÄFTSAUSFALL, GEWINNVERLUSTE, BETRIEBSUNTERBRECHUNG ODER DERGLEICHEN), DIE AUS DER VERWENDUNG ODER UNFÄHIGKEIT ZUR VERWENDUNG DER SOFTWARE ENTSTEHEN, EGAL AUF GRUNDLAGE WELCHER THEORIE DER SCHADENSERSATZPFLICHT, EINSCHLIESSLICH VERTRAGSBRUCH, RECHTSWIDRIGER HANDLUNG (EINSCHLIESSLICH FAHRLÄSSIGKEIT), PRODUKTHAFTUNG ODER SONSTIGEM, SELBST WENN DER VERLAG ODER SEINE VERTRETER VON DER MÖGLICHKEIT SOLCHER SCHÄDEN IN KENNTNIS GESETZT WURDEN UND SELBST WENN EIN HIERIN DARGELEGTES RECHTSMITTEL SEINEN WESENTLICHEN ZWECK NICHT ERFÜLLT HAT.

11) Für den Fall der Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen, bleibt die Wirksamkeit des Vertrages unberührt. Die Parteien verpflichten sich, eine Ersatzregelung zu vereinbaren, die dem angestrebten Sinn und Zweck, soweit rechtlich möglich, am besten entspricht.

Vertrieb:
Oculum Verlag GmbH
Spardorfer Straße 67
D-91054 Erlangen
http://www.oculum.de/